<img height="1" width="1" alt="" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?ev=6022189946461&cd[value]=0.00&cd[currency]=USD&noscript=1" />

Geheimnisse einer guten Rezension

Das Schreiben einer Buchrezension ist eine beliebte Aufgabe bei verschiedenen Bildungsinstitutionen. Eine solche Aufgabe ist an sich nicht schwer, aber sie erfordert gute analytische Fähigkeiten sowie präzises und logisches Denken, um die richtigen Informationen über den Inhalt des Buches zu finden. Und was noch wichtiger ist, sie erfordert das Allerwichtigste in der Welt – Zeit! Zeit, um ein Buch zu lesen; Zeit, um die wichtigsten Inhaltspunkte zu verstehen; Zeit, um die Rezension zu erstellen. So ist es nichts Besonderes, wenn Studenten heutzutage Schwierigkeiten mit solchen Rezensionen haben.

Unsere Statistik zeigt denn auch, dass immer mehr Rezensionen bestellt werden. Einerseits ist es völlig normal Fachleute um Hilfe zu bitten, wenn Sie eine perfekte wissenschaftliche Arbeit, die allen Anforderungen entspricht, abgeben möchten, aber weder Zeit noch Lust haben, sie selbst zu schreiben. Andererseits kennen wir gute Gründe, warum es einige Schüler und Studenten trotz des besten Willens nicht rechtzeitig schaffen, eine gute Rezension einzureichen. In diesem Artikel möchten wir erklären, wie man das verbessern kann.

Warum Ihr Rezension keinen Erfolg haben könnte?

Der Hauptgrund für eine fehlerhafte Rezension ist die Verwechslung der Textsorte „Rezension“ mit der einer „Inhaltsangabe“. Mithin ist das Verständnis für diesen Unterschied der Hauptschritt zu einer erfolgreichen Arbeit. Neben einer Zusammenfassung des Buchinhalts sind Sie ja auch gehalten, analytische Fähigkeiten zu nutzen und die Grundideen des Buches in Frageform herauszuarbeiten. Um also erfolgreich alle unsere Rezensionsaufträge zu erledigen, stellen wir Mitarbeiter ein, die im Schreiben von Rezensionen bereits eigene Erfahrungen gesammelt haben.

Wie schreibt man eine Rezension zu einem Prosabuch?

Künstlerische Prosa zu rezensieren ist oft eine Herausforderung für Studenten, weil man normalerweise zusätzliche Kenntnisse benötigt. Zuerst sollte man alle literarischen Termini kennen und richtig benutzen. Zweitens sollte man die wichtigsten literarischen Techniken kennen, um zu verstehen, was der Autor ausdrücken wollte. Drittens sollten zahlreiche Details sowohl zu Ort und Zeit der Handlung als auch mit Blick auf den Lebenslauf des Autors berücksichtigt werden. All das ist nötig für eine gute Buchanalyse, die unsere professionellen Autoren problemlos und schnell abfassen.

Rezensionen zu Sachbücher?

Die Erstellung einer Rezension zu einem Sachbuch unterscheidet sich stark von der zu einem Stück künstlerischer Prosa, ist aber nicht weniger kompliziert. Oft bringt sie den Studenten Probleme, weil sie ein Experte zum Thema dieses Buches sein sollten. Sie verstehen, wie schwer es ist, schon während seines Studiums ein Experte (und dann noch auf so vielen verschiedenen Gebieten) zu sein und es besteht mithin ein unübersehbares Risiko für Sie, nicht dir richtigen oder keine guten Argumente zu finden. Akadem-ghostwriter.de bietet ihnen Hilfe für die Bewältigung dieser Aufgabe an. Zu unserem Autorenteam gehören Experten aus verschiedenen Wissenschaftsbereichen, deshalb werden wir für Sie garantiert den benötigten Profi finden.