Öffnungsstunden: Mo - Fr: 10-19 Uhr
Telefonnummer: +49 30 223812-20

So beginnen Sie eine Bachelorarbeit zu schreiben: Beachten Sie das Wichtigste!

  • 100% Datenschutz
  • Schritt-für-Schritt Zahlung
  • Direkter Kontakt mit dem Autor
4.9
Feedbacks:
4.8
Sitejabber:
5.0
Trustpilot:

Unsere Experten wissen genau, wie eine perfekte Arbeit zu erstellen!
Was ist wichtig zu beachten?

Arbeitstyp
Was für eine Arbeit brauchen Sie? Geht es um eine rein theoretische oder empirische Forschung? Welche Ziele setzen Sie sich und welche Angaben sind unbedingt zu erwähnen?
Termine
Wann haben Sie Ihre Deadlines? Wie viel Zeit braucht man normalerweise um eine 40-50-seitige Bachelorarbeit zu erstellen? Wie viel Zeit brauchen Sie vor der Abgabe, um eine Bachelorarbeit durchzulesen?
Anforderungen
Haben Sie schon irgendwelche Vorarbeit selbst gemacht? Gibt es Literaturquellen, auf welche sich der Autor beziehen muss? Oder möchten Sie die ganze Bachelorarbeit von Anfang an schreiben lassen?

Wie läuft alles ab?
Machen Sie sich damit bekannt

01
Füllen Sie das Bestellformular aus oder kontaktieren Sie unser Support-Team um alle Details Ihrer Bestellung mitzuteilen.
02
Entsprechend Ihren Anforderungen wird ein unverbindliches Angebot ausgearbeitet, das Sie per E-Mail bekommen.
03
Sobald alle Details besprochen sind, bekommen Sie den Zugang zu Ihrer Personalseite. So können Sie den Autor direkt im Chat kontaktieren und erstes 30-minütiges Telefonat kostenlos bekommen.
04
Sie bekommen rechtzeitig Zwischenstände von Ihrem Autor. Geben Sie Ihre Feedbacks und Anmerkungen, damit der Autor die erforderlichen Korrekturen eintragen kann.
05
Zum Abgabetermin kriegen Sie Ihre Arbeit, die streng nach allen Ihren Anweisungen verfasst ist. Die Revisionszeit ist immer verhandelbar.
Wie läuft das ab?
Sie entscheiden sich selbst, in wie viele Raten Sie die Arbeit aufteilen. Dabei machen Sie die erste Zahlung.
Wann bekomme ich den ersten teil?
Nachdem der Autor den ersten Teil geschrieben hat, können Sie diesen herunterladen und Ihr Feedback sowie Ihre Änderungswünsche dazu geben. Danach begleichen Sie die weiteren Seiten
Wie geht es weiter?
Alle restlichen Teile Ihrer Arbeit sind folgenden Etappen unterworfen: “Bezahlen - Verfassen - Herunterladen”.
Wann bekomme ich die fertige arbeit?
Einige Tage vor Ihrem Abgabetermin bekommen Sie eine korrekturgelesene einwandfreie Arbeit.
Weitere nützliche Informationen

Wie schreibt man Bachelorarbeit?

Jeder Bachelorstudent kommt zuletzt nach drei oder vier Jahren des Studiums zum erwünschten Abschluss und muss dabei eine Qualifikationsarbeit erstellen. Die Bachelorarbeit ist eine Prüfungsarbeit, die jeder Student selbst vorbereiten und dann verteidigen muss. Das ist eine Art der kreativen Tätigkeit, die die realen Forschungsresultate bringt. Der Student wird ein akademischer Schreiber und unter Betreuung der Lehrkräfte erfüllt er die Rolle eines Wissenschaftlers. Mit dem Erfolg solcher Arbeit verbindet man auch die Effizienz der Abschlussstudenten, der zukünftigen Fachmenschen.

Die Bewertung der Bachelorarbeit gibt die letzten entscheidenden Ergebnisse für Studienleistungen. Dieser Aspekt beunruhigt alle Studenten stark und sie suchen nach den effektiven Wegen und Mitteln, die perfekte Bachelorarbeit zu verfassen.

Das Schreiben beginnt immer mit der Vorbereitung. Das ist ein wichtiger Prozess, der hilft, tief in das Forschungsproblem zu tauchen. Tatsächlich besteht dieser Prozess aus solchen Etappen:

  • Themenfindung;
  • Literatur zum Thema finden und recherchieren;
  • mit dem Betreuer beraten;
  • Hauptaussagen nach Thema formulieren;
  • Forschungsprozess planen und den Arbeitstext gliedern;
  • Exposé verfassen;
  • zum Experiment oder Forschungsarbeit die Materialien finden.

Die Vorbereitung nimmt viel Zeit in Anspruch, weil sie eigentlich eine Basis für jede wissenschaftliche Arbeit, sogar für Master Thesis und Dissertation, ist. Aber die Studierenden können nicht immer seriöse Aufmerksamkeit dieser Etappe schenken. Das Wichtigste in der Forschung ist den Forschungsprozess richtig zu planen und zu organisieren. Kein Wunder, dass die Betreuer während Beratungen diesen Aspekt beachten. Auf dieser Etappe bearbeitet man eine große Menge der Literaturquellen. Man sortiert sie und wählt die dem Thema passenden Materialien, die als theoretischer Grund der Arbeit dienen können.

Bei Vorbereitung erstellt man ein Exposé. Dieses schöne französische Wort und der Begriff, den es bezeichnet, sind von großer Bedeutung im Vorbereitungsprozess. Anders gesagt ist es eine sinnvolle Beschreibung der geplanten schriftlichen akademischen Arbeit, wo man die folgenden Punkte darstellt:

  • Argumentieren der Relevanz gewählten Themas;
  • Bestimmung der Methodik und Ziele der Forschung;
  • Fragestellung;
  • Planung des Forschungsprozesses;
  • Bildung der Hypothese;
  • Darstellung der erwünschten Ergebnisse;
  • Präsentation der Gliederung (Aufbau darf ungefähr sein).

Damit kommt der Student zum Betreuer und zeigt, dass er sich zur seriösen Forschungsarbeit vorbereitet hat. Danach beginnt die Forschung, die man in den Laboren, auf den Unternehmen und einfach in den Bibliotheken oder Archiven durchführen kann. Der Mentor findet einzelne Richtung für jede Forschung und jeden Studierenden.

Sehr oft wird die Beschreibung der Forschungsresultate für die Studenten kompliziert. Dafür sollte man die Hauptbegriffe des Fachbereichs studieren und sich in dem Forschungsproblem gut orientieren. Die schriftlichen Fähigkeiten von akademischem Schreiben sind auch wichtig. Auf jedem Fall sollte der Student seine Gedanken und Ideen sowie die Resultate in eigenen Worten darstellen, um weiter sie richtig mithilfe von Betreuer zu formulieren.

Wie findet man ein aktuelles Bachelorarbeit-Thema?

Der erste Schwerpunkt bei Bachelorarbeit ist Themenfindung und Themenanalyse. Im Regelfall bekommt der Studierende das Thema einer Abschlussarbeit bei dem Mentor. Der Mentor oder der Betreuer ist in der Regel ein professioneller Schreiber, der einen Doktorgrad erlangt hat und seine wissenschaftliche Erfahrung Studenten übergeben möchte. Der Student kann vielleicht beim ersten Blick auf den Hauptgedanken der Arbeit nicht alles verstehen, was er forschen muss. Die Aufgabe des Betreuers sieht man in die Anleitung beim Erstellen der Abschlussarbeit. Er muss dem Studenten das Thema klarmachen.

Es ist sehr bequem das fertige Thema zu bekommen. Die meisten Studierenden benutzen diese Chance. Für manche wäre es trotz interessanter, selbst das Thema zu suchen. Wenn man an der Universität studiert, hat man die Möglichkeiten, sich mit verschiedenen Aspekten und wissenschaftlichen Problemen des Fachbereiches bekannt machen. Wenn der Student interessiert sich wirklich für sein zukünftiges Fach, kann er ein aktuelles und gleichzeitig einzigartiges Problem für die Bachelorarbeit finden.

Womit sollte man bei Themenfindung beginnen? Wählen Sie einen Themenkreis, wofür Sie wirklich interessieren. Das ist wichtig, weil der Student bei der Forschung motiviert sein sollte. Die Forschungsarbeit gründet sich meistens auf die relevanten und noch nicht studierten Probleme.

Zum Beispiel sucht man im Bereich Online-Marketing die Bachelorarbeit-Themen. Diese fachliche Sphäre ist heute sehr populär. Viele Unternehmen sowie Wissenschaftler befolgen vorsichtig alle Neuigkeiten aus dieser Sphäre. Die Geschäftsleute suchen nach den frischen Ideen und können das Interesse an die Studien der talentvollen, aber jungen Forscher haben. Deswegen lassen sie den Studenten die tatsächlichen Materialien bei dem Erstellen der Abschlussarbeit auf ihren Unternehmen sammeln.

Die Bachelorarbeit auf Unternehmen oder in der Firma ist der Traum jedes Studenten. Um solche Möglichkeit zu bekommen, sollten die Studenten dem Unternehmen ein attraktives Forschungsthema anzubieten. Nicht selten bleiben die begabten Spezialisten nach dem Abschluss auf den Unternehmen, wo sie die Bachelorarbeit erstellt haben.

Außer den Interessen an einem Themenkreis sollte der Studierende ein enges Problem wählen. Die Bachelor Thesis ist keine umfangreiche Arbeit, die auf vielen wissenschaftlichen Fragen die Antworten finden kann. Das ist noch ein Versuch eigene Forschungskompetenzen und Vermögen zu zeigen.

Die erste Empfehlung bei Themenfindung, die der Student bekommt, ist tiefe und allseitige Analyse der Literaturquellen. Es können die alten Bücher und Enzyklopädien sein, aber alle Gedanken nach dem Thema wichtig sind. Während der Forschung versteht man, welche Quellen nützlich und hilfreich sind.

Nicht in allen Sphären der Wissenschaft kann man die uralte Literatur finden, weil diese Sphäre zu neu ist. Die Themen der Bachelorarbeiten für Wirtschaftspsychologie entdeckt man zum Beispiel beim Lesen der neuesten fachlichen Zeitschriften und Online-Quellen. Beachten Sie bitte dabei die Formulierungen der Forschungsthemen. Sie müssen stringent, eindeutig und relevant sein. Damit helfen die Betreuer ihren Studenten. Das Thema wird auf dem Deckblatt der Bachelorarbeit erscheinen und sie darf keine Unsicherheiten rufen.

Wenn man an das Thema, das von den Lehrkräften angeboten wurde, kein Interesse hat, kann man dieses Problem mit dem Betreuer lösen. Man darf das Thema im Exposé ungefähr bestimmen, um das noch weiter zu verändern. Wenn man sich für Bachelorarbeit anmeldet, dann ist es fast unmöglich, anderes Thema zu studieren.

Das Thema der Bachelorarbeit ist die Grundlinie der Forschung. Darauf gründet man die Logik und Verständlichkeit der Arbeit. Jedes Wort im Thema ist von Bedeutung. Im Regelfall benutzt man dabei die Substantive, die Aktion bezeichnen (zum Beispiel „Realisation“), und die inhaltsreichen fachlichen Begriffe. Benutzen Sie in keinem fall Slang oder andere umgangssprachlichen Wörter und Redewendungen.

Wann ist der Aufbau der Bachelorarbeit ideal?

Die Wissenschaftler streben immer nach Ideal. Sie suchen die schönsten Lösungen zu den schwierigsten Aufgaben sogar dann, wenn niemand die Aufgabe lösen kann. Die Kreativität und das Talent der Forscher sind die Ursachen solches Erfolgs, so die meisten Studenten. Sie haben wirklich recht. Doch es gibt noch eine Komponente, die man manchmal unterschätzt – stringenter Aufbau der Bachelorarbeit.

Warum ist es so wichtig den Text richtig zu strukturieren? Die Text-Struktur ist ein Gerüst, der die Logik des Inhalts und Reihenfolge der Bestandteile zeigt. Je nach Texttyp fällt der Aufbau des Textes unterschiedlich aus.

Die Struktur der Bachelorarbeit ist nicht so einfach. Jeder Wissenschaftler strukturiert seine Arbeit selbst und weiß, welche Informationen in welchen Teil einzuführen sind. Die inhaltliche Logik der Bachelorarbeit ist besonders. Man beginnt mit Präsentation des Themas und der wissenschaftlichen Richtung, die in der Arbeit dargestellt werden. Der Autor begründet zuerst die Aktualität des Forschungsproblems und dann sucht die Wege dieses Problem auf der Basis theoretischer Daten und durch Experiment zu lösen. Alle diese Aktivitäten werden in der Struktur des Textes wiedergegeben.

Den Aufbau der Bachelorarbeit darf man auf der zweiten Seite des Textes legen. Sie sollte nicht so lang, aber klar sein. In der Regel besteht die Struktur aus solchen Elementen:

  • Titelblatt;
  • Inhaltsplan;
  • Einführung;
  • theoretisches Kapitel;
  • praktisches Kapitel;
  • Fazit der Bachelorarbeit;
  • Literaturverzeichnis;
  • zusätzlichen Materialien in Anhang.

Wenn sie sich an diese Struktur halten, ist es schon ein Teil der Erfolg bei der Bachelorarbeit-Erstellung.

Was soll jede Abteilung der Bachelorarbeit enthalten?

Nach dem Forschungsteil der Arbeit kommt man zur Erstellung des Textes der Bachelorarbeit. Hier gibt es auch viele Regeln und Empfehlungen zu befolgen.

In jeder Universität gibt es eine besondere Form des Titelblatts. Man nennt es auch als Deckblatt. Das ist die erste Seite der Arbeit. Sie präsentiert das Forschungsthema. Daneben nennt man die Universität, den Lehrstuhl und Fakultät, wo man studiert und wo man diese Bachelorarbeit erstellt. Der Autor der Arbeit nennt auch seine Vor- und Nachnamen, Studiengang, Anschrift und Telefonnummer. Dabei muss der Student den Namen, Titel und wissenschaftlichen Grad des Betreuers erwähnen. So ist die erste Seite der Abschlussarbeit sehr informativ.

Als Nächstes geht das Inhaltsverzeichnis, das heißt die Darstellung der Struktur von der Arbeit. Diese kann eine oder zwei Seiten umfassen. Man kann den Aufbau als eine Tabelle oder eine Liste geben. Die Komponenten, anders gesagt die Bestandteile der Struktur sind nummeriert. Man kann die ganze Arbeit nicht lesen und nach Inhaltsverzeichnis den erwünschten Teil finden.

Der Umfang der Bachelorarbeit kann übrigens mehr als 70 – 80 Seiten lang sein. Der Umfang hängt meistens von der Fachbereich, wo der Studierende sich beschäftigt. Die Arbeiten für Sprachwissenschaft sind fast immer umfangreich. In den naturwissenschaftlichen und mathematischen Texten sowie in Arbeiten für Management, Finanzen und Marketing gibt es viele Tabellen und Grafiken, die den Umfang der Arbeit vergrößern können.

Die Einleitung der Bachelorarbeit ist auch von großer Bedeutung. Das ist nicht nur die kurze Präsentation des Inhalts der Arbeit, sondern auch die Beschreibung des Forschungsproblems, das man geforscht hat. Dieser Teil ist lakonisch. Man kann ihn in solchen inhaltlichen Bestandteilen verteilen:

  • Überblick der theoretischen Materialien nach dem geforschten Problem;
  • Bestimmung und Beweisführung der Relevanz des Themas;
  • Darstellung des Objekts, des Subjekts und der Ziele sowie Aufgaben der Forschung;
  • Präsentation der Hypothese und Methodik der Forschung;
  • kurze Beschreibung des Aufbaus von der Arbeit.

Hier nennt man auch den Umfang der Arbeit und bezeichnet die Forschungsmaterialien, die dem Forschungsprozess zugrunde liegen.

Nach der Einleitung geht theoretischer Teil. Das ist ein Überblick der wissenschaftlichen Gewinne und ihrer Autoren. Diese müssen sich direkt auf das Forschungsproblem beziehen. Man sucht die Argumente und theoretische Basis für die Forschung. Wie ein guter Anwalt sollte der Bachelorstudent seine Ideen und Schlussfolgerungen mithilfe dieser Argumente verfechten.

Im theoretischen Teil gibt es viele Zitate und fremde Gedanken. Es ist sehr wichtig Zitate korrekt zu organisieren und die Quellenangabe richtig zu erstellen. Bei der Plagiatsprüfung können die Plagiat-Momente erscheinen, wenn man falsch zitiert. Plagiat-Anzeigen beeinflussen die Arbeit und ihren Erfolg sowie die Studienleistungen des Studenten negativ.

Das praktische Kapitel ist die Beschreibung von Ergebnissen der wissenschaftlichen Studien. Man führt das Experiment durch und die Resultate argumentierend darstellt. Im praktischen Teil gibt es nicht nur Beschreibungen, sondern auch die Erhebungen und Berechnungen. Der Forscher benutzt viele Formeln und sogar Berechnungsstrategien. Man meint, dass dieses Kapitel und das Fazit die interessantesten Teile der Bachelorarbeit sind. Dabei werden die neuen Tatsachen und Informationen dargestellt. Im Fazit findet der Leser alle Schlussfolgerungen nach der Forschung. Außerdem kann man diese Schlussfolgerungen nach jedem Kapitel aber kurz lesen.

Das Fazit sollte als eine Liste gestaltet werden. In der Regel sind das die nummerierten oder einfach markierten Absätze, wo die wichtigsten Informationen gegeben werden. Hier findet man nur Tatsachen und Argumenten. Alle Phrasen sind fest und klar erstellt. Meistens benutzt man hier nur passive syntaktische Konstruktionen. In diesem Teil findet man auch die Erwähnung aller wichtigen Begriffe und Theorien. Man muss hier die Forschung nicht beschreiben. Es ist wichtig nur die Resultate korrekt darzustellen.

Das Literaturverzeichnis ist wesentlicher Teil der Bachelorarbeit. Wie viele Quellen hat eine Bachelorarbeit? Man muss alle wesentlichen Quellen im Literaturverzeichnis erwähnen. Manchmal steigt die Zahl der Quellen 150 – 200 Bücher und Artikel. Der Bachelorstudent zeigt, welche Literaturquellen er gelesen und benutzt hat. In Anhängen gibt es wirklich die zusätzlichen Informationen über die Forschung. Diese sind die Bilder oder Fotos, Tabellen und Grafiken, Kopien der Abschnitte aus literarischen Werken.

Das Verfassen von Bachelor-Thesis nimmt wirklich viel Zeit und Nerven. Wie kann der Student sich dabei helfen? Der Ghostwriting-Service ist eine gute Lösung! Der Student bekommt eine qualitative Betreuung beim Forschungsprozess oder Literaturrecherche. Wenn es nützlich ist, kann der Ghostwriter, anders gesagt Auftragsschreiber, einzelne Teile des Arbeitstextes für die Studierenden erstellen. Der Schreibservice unserer Ghostwriter-Agentur schließt auch Korrektur der Bachelorarbeit. Die Dauer solcher Prozedur ist minimiert, weil unsere Auftragsschreiber und Lektoren die Experten im akademischen Schreiben sind.

Nutzen Sie unseren Service und wir lösen Ihre Probleme professionell sogar mit Dissertation!

AUSGEZEICHNET.ORG