Telefonnummer: +49 30 2099385-60

Mit dem besten Motivationsschreiben vom Ghostwriter bekommen Sie den besten Job!

  • 100% Datenschutz
  • Schritt-für-Schritt Zahlung
  • Direkter Kontakt mit dem Autor

Fachbereiche

?Hausarbeit ?Bachelorarbeit
?Masterarbeit ?Facharbeit
?Seminararbeit ?Diplomarbeit
?Bewerbung ?Dissertation

Wofür schreibt man ein Motivationsschreiben?

Die Ausbildung ist eine wichtige und schwierige Phase auf dem Weg ins Leben. Sie lernen viele neue Fakten, legen verschiedene Prüfungen ab, erledigen kleine Forschungsaufgaben, schreiben umfangreiche Diplomarbeiten und bewerben sich schriftlich um Stipendien oder Stellen. Natürlich sind akademische Arbeiten schwierig zu schreiben, doch ist das Motivationsschreiben wahrscheinlich die schwierigste Aufgabe für Schüler und Studenten, die kaum Erfahrungen in diesem Bereich haben.

Sie können sich im Internet viele Motivationsschreiben ansehen und als Muster verwenden. Diese unterscheiden sich wesentlich im Ziel: bewerben Sie sich um Auslandssemester, Praktikum, Erasmus Programm, soziales Jahr, Stipendium bei DAAD oder Job. Bedeutend ist auch, ob Sie in eine Schule oder an eine Universität gehen. Es gelten allgemeine Anforderungen zum Stil und zur Sprache des Schreibens. Diese sollten sie möglichst ernst annehmen. Die Tatsache ist, dass ein Motivationsschreiben viel mehr als nur ein Dokument ist. Es wird Ihnen helfen ein Stipendium zu bekommen oder die Immatrikulation leichter hinter sich zu bringen. Sobald man das versteht, soll man alles Mögliche tun, damit dieses Motivationsschreiben einfach perfekt geschrieben wird.

Wir beschäftigen uns seit Jahren mit der Aufgabe dieser Art und wissen genau, wie das perfekte Motivationsschreiben aussehen soll. Deswegen bestellen viele Leute Ihre Bewerbungsschreiben bei Akadem-ghostwriter.de. Manchmal ist es sehr schwer, einen überzeugenden persönlichen Auftritt zu machen. Wir beschäftigen uns sowohl mit den Motivationsschreiben als eine Beilage für das Studium als auch für ein Jobangebot. Also, wenn Sie bei uns Ihr Motivationsschreiben schreiben lassen, können Sie sicher werden, dass es professionell von unseren besten Experten erstellt wird.

Die größten Fehler beim Motivationsschreiben

Da Ihre Bewerbung sehr viel in Ihrer Zukunft entscheidet, sollten Sie jegliche Fehler vermeiden, wenn Sie ein Motivationsschreiben verfassen. Wir haben verschiedene Schreiben fertiggemacht und können Sie auf die typischen Fehler aufmerksam machen.
1.Inhaltslose Aussagen

Hier geht es darum, dass man allgemein bekannte Wiederholungen nicht machen sollte. Eine Bewerbung heißt eher, dass Sie etwas Neues in die gewünschte Position bringen werden. Deswegen soll Ihr Text frisch, neu und interessant sein.

2.Zu viele Floskeln

Irrtümlicherweise denkt man, dass man eigene Motivation in möglichst vielen Varianten betonen soll. Geben Sie ganz verschiedene Gründe an, warum Sie die Ausschreibung in Betracht ziehen und nicht nur das, dass Sie am besten passen.

3.Kein Bezug aufs Ziel

Manche Bewerber machen es falsch, wenn sie nur über sich erzählen. Zwar sollte man im Schreiben, z.B. zum Medizin Master, sich vorstellen, aber Ihr Motivationsschreiben muss die Hauptgrundlagen Ihres Masterstudiums widerspiegeln.

4.Prahlerei

Natürlich sollten Sie sich in ein besseres Licht setzen, aber ohne Übertreibung. Ihre Stärken sollen argumentativ, pragmatisch und logisch sein. Denken Sie daran, ob man Sie nach dem Lesen sympathisch finden würde.

5.Selbstpräsentation

Da zählt Tun und nicht Sprechen bzw. Können. Viele können das, was Sie machen, und viele können stundenlang darüber sprechen. Geben Sie lieber Charakterisierung Ihrer Taten. Erzählen Sie über Ihr besonderes Engagement und eigene Leistungen.

6.Falsche Sprache

Ein Bewerbungsschreiben ist keine wissenschaftliche Arbeit. Sie darf doch nicht umgangssprachlich geschrieben werden. Wählen Sie jedes Wort sorgfältig aus und denken an den eingebrachten Sinn.

7.Logischer Aufbau

Überspringen Sie nicht zu einem anderen Thema in jedem Satz. Ihre Worte sollen eine logische Folge haben. Denken Sie an den roten Faden und eine gute Ordnung des Textes.

8.Kein Plagiat bitte

Sie dürfen nicht abschreiben, sogar wenn Sie eine fremde Bewerbung sehr passend finden. Setzen Sie Ihre Zukunft nicht aufs Spiel.

9.Rechtschreibung beachten

Lesen Sie das Fertige gut durch. Sie können auch Ihre Freunde oder Familie engagieren, damit sie Ihren Text prüfen. Es wäre besonders nützlich, wenn Sie zum ersten Mal ein Motivationsschreiben fürs Studium schreiben.

10.Sich sicher fühlen

Bestimmen Sie Ihre Ziele, besten Seiten und das Angestrebte. Wenn Sie sich nicht sicher sind, was Sie wollen und worum Sie sich bewerben, legen Sie lieber die Sache zur Seite und versuchen mal später.

Hoffentlich werden Ihnen diese Tipps helfen, eine erfolgreiche Bewerbung zu schreiben. Auf jeden Fall können Sie sich an unseren Service wenden und alles Nötige schreiben lassen.

Akadem–ghostwriter.de macht persönliche Motivationsschreiben lobenswert

Seit Jahren spezialisieren sich unsere Experten auf Motivationsschreiben und helfen vielen Kunden ihre Ziele zu erreichen. Wie schreibt man ein Motivationsschreiben (MS)? Wir haben viel gemacht, um diese Frage möglichst präzis zu beantworten. Uns gelingt es, eine gute Motivation zu schreiben, weil wir immer folgende Funktionen eines Schreibens beachten:

Wir verstehen, dass es Ihnen vielleicht schwerfällt, einen guten Motivationsschreibservice von einem schlechten zu unterscheiden. Wir möchten Ihnen noch paar Vorteile von Akadem-ghostwriter.de vorstellen:

Über diese und andere Vorteile würde Sie sehr gerne unser Support-Team informieren. Es steht Ihnen per Chat, E-Mail oder Telefon zur Verfügung. Zögern Sie nicht, Ihre Zukunft mit uns zu gestalten!

AUSGEZEICHNET.ORG