Telefonnummer: +49 30 223812-20

Wie macht man eine PowerPoint-Präsentation? Deutliche Anleitung und hilfreiche Empfehlungen.

Die professionelle Präsentation ist ein bequemes Mittel der Darstellung von Informationen in Geschäftssphäre, verschiedenen Wissenschaftsgebieten und beim Studium. Um die Ergebnisse der Arbeit oder die Materialien der Forschung sowie das Projekt zu präsentieren, wählt man diese Form der Daten-Demonstration. Der Vortragsredner sammelt wichtige Informationen in einer PowerPoint-Präsentation und demonstriert sie den Zuhörern auf dem speziellen Bildschirm mithilfe des Projektors oder PCs.
Wenn die Präsentation so bequem ist, warum erscheinen die Schwierigkeiten bei ihrem Erstellen? Die Präsentation benutzt man, wenn man kurz, aber deutlich einen großen Umfang der Daten präsentieren will. Alle Daten und Materialien sollten korrekt, der Reihe nach, gesammelt und eingeführt werden. Die Präsentation kann aus einigen oder vielen Folien bestehen. Aber der Inhaltsbesonderheiten können abhängig von der Fachrichtung und dem Thema variieren.
Bei der Darstellung einer professionellen Präsentation für das Reklame-Projekt werden verschiedene Fotos und Bilder sowie Animationen benutzt. Solche Präsentation sollte die Kunden überzeugen, die Vorteile der Produktion zu sehen und bestimmte Waren zu kaufen.
Wenn man die Arbeitsresultate eines Betriebs darstellen möchte, dann benutzt man Tabelle und Grafiken. Sie informieren mit konkreten Ziffern über Gewinnwachstum des Betriebs oder zum Beispiel über die wichtigen Aktivitäten, die dafür verwirklicht wurden. Es ist ratsam, um die tatsächlichen Informationen für Verständigung klar und bequem zu machen. Solches Herangehen ist auch bei der Präsentation der wissenschaftlichen Arbeiten wirksam, wenn die Wissenschaftler die Ergebnisse ihrer Forschungen während Konferenzen oder Fachtagungen darlegen. Solche Präsentationen kann man nach dem folgenden Plan erstellen:

  • Thema und Aktualität der Forschung;
  • Forschungsmaterialien;
  • Forschungsaufgaben;
  • Forschungsgang;
  • Ergebnisse der Studie;
  • Schlussfolgerungen.

Beim Studium ist die Präsentation der akademischen Arbeiten auch nützlich und oft gefragt. Seit dem ersten Studienjahr bereiten die Studenten sich dafür vor. Sie erstellen die Präsentationen für Facharbeiten oder Seminararbeiten sowie für andere Projekte.
Dabei fällt es einigem Studenten schwer die Präsentationen zu verfassen. Womit ist es verbunden? Mit den Media-Technologien sind fast alle Jugendlichen bekannt. Sie benutzen verschiedene Programme für Studium und Amüsement. Das am häufigsten beim Erstellen der Präsentation benutzte Programm ist PowerPoint. Man kann dort nach eigenem Wunsch und in Bezug auf eigene Ziele die Informationen einführen.

Das Problem der Studenten bezieht sich dabei auf denAufbau der PowerPoint-Präsentation. Wie muss die Struktur der Präsentation gebildet werden? Mit dieser Frage wenden sich die Studenten an Betreuer. Sie brauchen die Empfehlungen oder zumindest einige Tipps. Manche suchen nach den Mustern. Es ist möglich die Muster oder Schablone sowie die Anleitungen zum Erstellen im Internet zu finden. Allerdings sollte der Student zuerst mit seinem Problem zu seinem Betreuer kommen. Er kann kreative PowerPoint-Präsentation als Beispiele geben.
Wie kann der Studierende selbst die Präsentation verfassen? Im Regelfall ist solche Form des Vortrags für die Darlegung der Abschlussarbeiten meistens nützlich. Die Studenten können dabei alle wesentlichen Informationen mit den einzelnen informativen Blocks, Grafiken, Tabellen, Bilder und Fotos gleichzeitig präsentieren. Der Aufbau solcher Präsentationen wird der Struktur der Arbeit und der Forschung mit einigen zusätzlichen Komponenten untergeordnet:

  • Anrede und Begrüßung;
  • Seite mit Thema, Autor und Betreuer;
  • Darstellung der Themenaktualität;
  • Übersicht der diesbezüglichen Literaturquellen;
  • Ziele der Forschung;
  • Probleme und Aufgaben, die in der Arbeit gelöst werden;
  • Methoden und Mittel der Lösung von wissenschaftlichen Problemen;
  • Forschungsgang;
  • Resultate der Forschung und der Arbeit;
  • Danksagung.

Wenn man schon eine Struktur bestimmt hat, sollte man nach dieser Struktur richtig die inhaltlichen Komponenten verteilen. Sie sollten klar und deutlich verfasst werden. Die erste Phase ist hier die Herstellung des Kontaktes mit dem Publikum. Es ist bekannt, dass der erste Eindruck von großer Bedeutung wird und weitere Wahrnehmung der Informationen beeinflusst. Deswegen beginnen die Studenten dabei mit Begrüßung und interessantem Anfang, das heißt mit der Phrase, die das Interesse an das gewählte Thema wecken konnte. Es kann auch ein Video oder ein Bild sein. Es ist empfehlenswert, keinen langen Beginn zu planen. Er kann der Präsentation wirklich schaden.
Der informative Teil, wo sich der Sinn der Arbeit enthält, stellt nur die zentralen wichtigen Ergebnisse der Arbeit. Zusätzlichen zahlreichen Details können die Prüfungskommission und andere Zuhörer verwirren. Bei der Diskussion nach dem Vortrag kann es viele Fragen hervorrufen. So sollte man sogar in diesem Hauptteil kurz und klar Informationen darstellen.

Im Schlussteil sollte der Student die Resultate der Forschung und seine Schlussfolgerungen korrekt präsentiert. Danach sollten alle Zuhörer für ihre Aufmerksamkeit bedankt werden. Das ist ein obligatorisches Element der Höflichkeit dabei, das man nie vermeiden muss.
Bei dem Erstellen der Präsentation für Bachelorarbeit oder Masterarbeit sollte der Student daran denken, welche Erwartungen die Zuhörer, das heißt der Betreuer selbst und die Prüfungskommission, von dieser Präsentation haben. Worüber spricht man hier? Der Studierende sollte seinem Betreuer einige Fragen stellen:

  • Welchen Umfang muss die Präsentation haben?
  • Welche inhaltlichen Schwerpunkte sind dort zu erwähnen?
  • Wie lange dauert die Präsentation übrigens?
  • Wo (in welchem Auditorium) findet die Präsentation statt?
  • Welche Medien-Mittel sind für Verfügung?

Die Rede ist von den äußeren Umständen der Präsentation. Sie sind auch wichtig.
Es ist klar, dass der Vortrag zur Abschlussarbeit und Erstellen der Präsentation die Note stark beeinflussen können. Die Studenten brauchen eine professionelle Präsentation und benutzen oft den Schreibservice unseres Ghostwriter-Büros.

Unsere Spezialisten leisten eine hilfreiche Unterstützung und Betreuung dabei. Unsere Kunden lassen uns gern den Vortrag für Abschlussarbeit vorbereiten. Davor kommen sie zu uns, um die Dienstleistungen „Plagiatsprüfung“ und „Lektorat“ in Auftrag zu geben. Viele Kunden, die kommen, um eine schriftliche akademische Arbeit zu bestellen, entscheiden dann eine PowerPoint Präsentation erstellen lassen. Die Kosten für diesen Service sind günstig und fast alle Studenten wählen bei unseren Ghostwritern den Schreibservice zusammen mit Präsentation.

AUSGEZEICHNET.ORG